Puppelchen vum Mount Dezember

Das PUPPELCHEN VUM MOUNT DEZEMBER steht fest: es ist Kim De Bernardi-Halsdorf. Kim wurde am 21. Juli 2013 geboren und wohnt in Bascharage.

Jury- und Fanvoting haben das Ungleichgewicht zwischen Leuten mit sehr vielen Facebook-Freunden und solchen mit weniger FB-Freunden etwas entschärft. Das Gewinnerfoto wurde z.B. von der Jury mit 10 Punkten belohnt, erhielt aber “nur” 6 Punkte von den Fans. Insgesamt konnten wir auch feststellen, dass die Qualität der eingereichten Fotos gestiegen ist – was natürlich auch Sinn und Zweck des Wettbewerbs ist. Es geht ja darum das schönste Babyfoto und nicht das schönste Baby zu wählen.

Punkte-Endstand Wettbewerb

Wir sind selbstverständlich immer offen für Kommentare und konstruktive Kritik. Was wir nicht mögen, sind Leute, die nur meckern ohne Argumente à la “das falsche Baby hat in den letzten Monaten immer gewonnen”. Welches ist das falsche Baby? Wieso ist es das falsche Baby? Wer sagt, dass es das falsche Baby ist? Gibt es ein richtiges oder ein falsches Baby? Wir finden, dass diese Diskussion zu nichts führt. Es ist ein Fotowettbewerb bei dem das schönste Foto von einem Baby gewinnt. Einerseits entscheidet eine unabhängige Jury und andererseits können die Freunde der Eltern mit abstimmen. Und wenn es nicht reicht in einem Monat, dann kann man es ja ohne weiteres im nächsten Monat noch einmal mit einem anderen Foto probieren und dann klappt’s vielleicht.

Puppelchen.lu, Bijoux QréationS und REVUE gratulieren dem Gewinner. Ihre Eltern erhalten einen Gutschein über 50 EUR für ein Schmuckstück mit dem Hand- und Fussabdruck von Kim und er wird in der REVUE mit Foto erscheinen.

 Puppelchen vum Mount Dezember: Kim De Bernardi-Halsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.